10 Tipps

Von den unterschiedlichen Typen von Sonnenstrahlen sind die ultravioletten UVA und UVB Strahlen verantwortlich für Haukrebs und Hautalterung. Intensive Sonnenexposition am Strand, Pool oder auf der Skipiste sind nicht die einzigen Möglichkeiten für die schädlichen ultravioletten Strahlen. Chronische Sonnenexposition beim Wandern, bei der Arbeit oder beim Sport verursachen über die Jahre viele dieser Läsionen.

Richtiger Sonnenschutz ist die beste Möglichkeit, um sich vor den Schäden der ultravioletten Strahlen zu schützen und ermöglicht es, die Chancen von Hautkrebs zu reduzieren. Schützen Sie jeden Tag Ihre Haut.

1

VERMEIDEN SIE ZU VIEL SONNE

Reduzieren Sie die Stunden, die Sie der Sonne ausgesetzt sind, und vermeiden Sie die Zeit zwischen 12 und 15 Uhr, wenn die Strahlung am intensivsten ist

2

TRAGEN SIE GENÜGEND SONNENSCHUTZ AUF

Tragen Sie eine halbe Stunde bevor Sie in die Sonne gehen großzügig Sonnenschutz auf Ihre trockene und saubere Haut auf. Wiederholen Sie dies alle zwei Stunden

3

ÜBERALL

Vergessen Sie nicht Ohren, Hände und Füße einzucremen. Oder sensible Stellen wie Nase und Lippen

4

WENN SIE HAUTPROBLEME HABEN…

verwenden Sie ein Produkt mit hohem UVA Schutz, wie beispielsweise FotoUltra Spot Prevent, um Pigmentflecken zu vermeiden

5

VERGESSEN SIE NICHT…

die richtige Kleidung zu tragen. Kopfbedeckung, T-Shirt und Sonnenbrille mit 100% UV-Schutz

6

UND DIE KLEINEN?

Da die Haut von Kindern sehr viel empfindlicher ist, verwenden Sie speziellen Sonnenschutz mit hohem Lichtschutzfaktor

7

DAS GANZE JAHR ÜBER

Die Sonne geht jeden Tag auf, weshalb es wichtig ist, Sonnenschutz das ganze Jahr über zu verwenden. Vor allem bei Aktivitäten im Freien

8

AUCH AN BEWÖLKTEN TAGEN

Auch wenn es Ihnen nicht heiß ist, Wolken halten nur 10% der UV-Strahlung ab und der Großteil erreicht trotzdem die Haut

9

UND NACH DER SONNE

vergessen Sie nicht Ihre Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen

10

GEHEN SIE REGELMÄßIG ZUR KONTROLLE

Selbstverständlich ist eine regelmäßige Hautkrebskontrolle beim Dermatologen wichtig

Wir klären Sie auf:

#Lernen Sie alles rund um Sonnenschutz!

Haben alle Sonnenschutzprodukte die gleiche Textur?

Die Textur eines Sonnenschuztes ist genauso wichtig wie die Höhe des Lichtschutzfaktors. Eine angenehme und leichte Textur, die Ihnen gefällt, werden Sie regelmäßig und großzügig auftragen und so angemessen geschützt sein. Bei der Auswahl des Sonnenschutzes achten Sie darauf welche Textur zu Ihrer Haut passt.

Woher weiß ich welche Textur zu meiner Haut passt?

Trockene Haut, Mischhaut oder fettige Haut. Jeder von uns hat einen anderen Hauttyp und nicht alle Texturen sind für jeden Hauttyp geeignet. Denken Sie bei der Auswahl eines Sonnenschutzes daran und wählen Sie die Textur, die am besten zu Ihrer Haut und Ihren Bedürfnissen passt.

Welcher LSF ist für mich geeignet?

Wussten Sie, dass wir beim Auftragen von Sonnenschutz nur ¼ der Menge verwenden, mit der in den Laboren der LSF bestimmt wird und dass wir daher einen niedrigeren Schutz autragen als auf der Flasche angegeben? Um einen angemessenen Schutz zu erreichen, wird unter normalen Umständen LSF 50+ empfohlen. In manchen Fällen und besonders bei lichtsensibler Haut sollte ein LSF 100+ verwendet werden.

Was bedeutet das UVA-Symbol auf unseren Sonnenschutzprodukten?

UVA Strahlen sind die Hauptursache bei der Entstehung von Pigmentflecken und vorzeitiger Hautalterung. Es ist wichtig bei der Auswahl eines Sonnenschutzes auf das UVA-Symbol zu achten, um die Haut vor UVA-Strahlen zu schützen. Das eingekreiste UVA bedeutet, dass min. ⅓ des UVB-Wertes (d.h. des Lichtschutzfaktors wie z.B. 50+) enthalten ist.

Haben alle Sonnenschutzprodukte den gleichen UVA-Schutz?

Die Verwendung eines Sonnnenschutzes mit UVA-Schutz ist empfehlenswert. Auch wenn alle Produkte UVA-Filter enthalten, bieten nicht alle den gleich hohen Schutz. Lichtsensible Haut braucht einen sehr hohen UVA Schutz, wie z.B. in FotoUltra Spot Prevent enthalten.

Sind alle Sonnenschutzprodukte wasserfest?

Wasserfest bedeutet, dass die Schutzfunktion durch Wasser auch nach dem Schwimmer erhalten bleibt. Nicht alle Sonnenschutzprodukte im Markt sind wasserfest, aber Fotoprotector ISDIN schon!

Was wenn meine Haut mehr als nur Schutz braucht?

Bei besonders sonnenempfindlicher Haut können UVA-Strahlen neben Rötung und Sonnenbrand auch weitere Reaktionen, wie Pigmentveränderungen und Sonnenallergien hervorrufen. Die ISDIN FotoUltra Produktreihe hilft sonnenbedingte Hautveränderungen vorzubeugen und zu reduzieren und ist die erste Wahl für Haut, die mehr als nur Schutz braucht.

www.isdin.de verwendet Cookies, um Ihnen den Besuch unserer Seite so angenehm wie möglich zu gestalten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu